Zum Hauptinhalt springen

Handballcamp: Idealer Start in die Sommerferien

Das Budenheimer Handballcamp der Sportfreunde Budenheim hat in der ersten Sommerferienwoche nach zwei Jahren endlich wieder mit „Vollbelegung“ stattfinden können. 2020 musste es wegen Corona noch komplett ausfallen, und im vergangenen Jahr hat es nur in einem kleinen Rahmen mit beschränkter Teilnehmerzahl stattfinden können. Doch nun waren wieder alle 110 möglichen Kinder aus Budenheim und der ganzen Region im Alter von sechs bis zwölf Jahren an Bord und haben die gemeinsame Zeit voller Sport, Spiel, Action, Teamgeist und Kreativität genossen – selbstverständlich auch wieder mit dem gemeinsamen Schwimmbadbesuch sowie den beiden traditionellen Übernachtungen in der kleinen Turnhalle der Lenneberg Grundschule in den Nächten von Mittwoch bis Freitag.

Dies war nur möglich durch das fantastische Engagement von rund 50 Betreuer*innen und Helfer*innen sowie der Hilfe aus der Budenheimer und der regionalen Wirtschaft. Ein riesengroßes Dankeschön richten die Sportfreunde Budenheim an alle Menschen, Vereine und Firmen, die das „HaBaCa“ so grandios unterstützt haben! Hierzu zählt etwa die Caritas, die die Teilnehmer*innen und Betreuer*innen mit gesundem Mittagessen, sowie die Bäckerei Berg und die Bäckerei Roos, die sie mit leckerem Frühstück versorgt haben. Begehrte Giveaways haben die Budenheimer Volksbank, Aldi Süd in Mainz, BKK Linde, das Naschlabor und Topps Deutschland  gespendet. Eike Rigterink von den Handball-Herren I hat reichlich Nervennahrung beigesteuert, die Mainzer Flo Service GmbH hat kurzerhand Großbildfernseher in der Sporthalle installiert, damit niemand das Frauen-EM-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich verpassen musste. Fliesen Toni hat zum Abschluss der Campwoche für alle Eis ausgegeben, und auch die Gemeinde Budenheim, die Budenheimer Freiwillige Feuerwehr sowie die Gemeindewerke Budenheim haben das Ferienereignis wie gewohnt großartig unterstützt. Line Schuster und Julia Krikken vom Organisationsteam abschließend: „Es ist immer wieder atemberaubend, was wir in Budenheim gemeinsam auf die Beine stellen, um unseren Kindern den idealen Start in die Sommerferien mit dieser verrückten Woche ermöglichen zu können. Herzlichen Dank allen Beteiligten!“

110 Kinder haben zusammen das Budenheimer Handballcamp genossen, das erstmals nach der Corona-Pause wieder mit voller Teilnehmerzahl stattfinden konnte. Foto: Sportfreunde Budenheim